Backofenthermometer bis 600 C, mit Standfuß

€63.00
inkl. 16% MwSt.
zzgl. Versandkosten

Bimetallzeiger
Ziffernblatt emailliert, Ø Anzeige: 78 mm
Edelstahl

Anwendung im Holzbackofen: Das Thermometer soll erst in den Backofen wenn die Anheizphase vorüber ist sonst Temp. > 700 Grad, deshalb Holzmenge abwiegen statt Temperatur messen: ca. 13kg/qm Backofenfläche. Das Holz muß unbehandet und trocken, kann weich-hart- gemischtes Holz sein. Liegt nur noch Glut im Backofen ist die Temperatur normalerweise < 500 Grad. Beim Backen von Pizza haben Sie dann < 400Grad, beim Backen von Brot < 300 Grad bei Weihnachtsgebäck <200 Grad beim Dörren < 100 Grad.

Frage: Ich suche für unseren selbstgebauten Steinbackofen ein Thermometer. Ich bin etwas unschlüssig wie hoch die Temperaturangaben sein sollen. Können Sie mir sagen, ob besser 400 oder 600° C ?
Und da ich ungern ein Loch bohren möchte, wollte ich ebenso fragen, ob das Standthermometer gegenüber dem Stabthermometer Nachteile hat ?

Antwort: Hallo, 600 Grad ist besser als 400 Grad. Wenn Sie aufpassen geht es auch mit 400 Grad aber generell Thermometer nie beim Heizen in den Ofen stellen (das ist nur eine Frage der richtigen Holzmenge).
Ein Loch bohren ist besser (wenn das möglich ist) da Ihnen dann das Thermometer nicht im Weg ist und Sie auch bei geschlossener Tür die Backtemperatur ablesen können. Herzlichst Wolfgang Oberacker



Anzahl:

  • Artikelnummer: 141047
  • Gewicht: 1kg


Dieser Artikel wurde am Donnerstag, 13. August 2020 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2020 Oberacker Natur & Technik. Powered by Zen Cart