Leserbrief 1+2 Eggensteiner Wappen mit Atomsymbol


inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten

Leserbrief1 22.2.2013:
Es wundert mich, dass es in Eggenstein-Leopoldshafen noch strickte Befürworter der Kernenergie gibt, die das auch im Wappen ausdrücken wollen. Eigentlich ist doch die Kerntechnik in Deutschland schon fast Geschichte und hat kein Recht, aus reiner Tradition weiter beworben zu werden.

Dass seit Harrisburg, Tschernobyl, Fukushima, Asse, seit verseuchter Luft, Boden und Wasser, erhöhten Krebsraten in der Umgebung von Atommeilern und Forschungsanlagen überhaupt noch jemand dieses Atom-Symbol in einem Stadtwappen zeigen will, ist schon erstaunlich.

Man hatte ja auch das Kernforschungszentrum unverfänglich in Forschungszentrum umbenannt oder heute noch harmloser KIT CAMPUS NORD und hochradioaktive Kernbrennstäbe heißen „Brennstoff“, Arbeiten für die 4. Generation von Atomkraftwerken (bei uns wird gerade die 2. Generation abgeschaltet und in Finnland und Frankreich die 3. Generation gebaut) läuft unter „Sicherheitsforschung“ ...
Um zu zeigen, dass der Ort und seine Bewohner seine Beziehungen zum Atom-KIT verändern will und dies im Wappen durch den "Ruderer mit Boot" deutlich macht, fände ich gut. Aber nur das Atom-Symbol zu streichen und kräftig weiter an der nächsten Generation Kernkraftwerken forschen   das geht gar nicht.


Mit freundlichen Grüßen

Wolfgang Oberacker




Leserbrief2 8.2.2013:

Der Leserbriefschreiber scheint immer noch nicht zu verstehen, um was es geht und dass man keine Äpfel mit Birnen vergleichen sollte.
Es geht hier um ein Zeichen (Atomkraft) in einem öffentlichen Wappen, dessen Synonym spätestens seit Fukushima etwas darstellt, das mit Tod, Elend, Naturzerstörung und weiteren negativen Superlativen zu tun hat und das der Menschheit (und uns im Hardtwald) allein durch seine Abfallprodukte noch bis in alle Ewigkeit zu schaffen machen wird (trotz aller alchemistischer Versprechungen). Deshalb wird es in der Bundesrepublik Deutschland ab 2022 keine laufenden Atomkraftwerke mehr geben - trotz der Lüge vom billigen Strom. Ein Vergleich mit einem Hufeisen oder einem Segelboot und dessen eher harmlosen Assoziationen kann dem Schrecken eines GAUs für eine Region, einem ganzen Land, niemals standhalten. Deshalb macht es schon einen Unterschied, in welcher Zeit welches Symbol auf welchem Wappen steht.


Mit freundlichen Grüßen

Wolfgang Oberacker


Anzahl:

  • Artikelnummer: 523018


Dieser Artikel wurde am Freitag, 23. November 2018 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2018 Oberacker Natur & Technik. Powered by Zen Cart