Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Liefer- und Zahlungsbedingungen (AGB)


Geltungsbereich
Durch die Erteilung eines Auftrages werden die nachstehenden Bedingungen Bestandteil des Vertrages. Bei Teilnichtigkeit einzelner Bedingungen bleiben die anderen bestehen, der Vertrag als solcher bleibt unberührt.

Preise
Alle Preise enthalten die gültige Mehrwertsteuer. Berechnet werden die am Tage der Bestellung gültigen Preise. Haben sich diese Preise geändert, wird dies in einer schriftlichen Auftragsbestätigung bekannt gegeben. Wird nicht innerhalb von 14 Tagen nach Zustellung der Auftragsbestätigung widersprochen, wird rechtsverbindlich das Einverständnis des Bestellers mit der Preisänderung angenommen und zu diesem Preis geliefert.

Zahlungen
Zahlungen in unseren Geschäfträumen erbitten wir rein netto in bar. Bankbestätigte oder LZB-Schecks werden erfüllungshalber angenommen. Für Auslandsschecks werden € 15.- Gebühren angerechnet. Bei Zahlungsverzug berechnen wir Verzugszinsen In Höhe 5 % über den Basiszinssatz § 288. Eine weitere Geltendmachung des Verzugsschadens bleibt davon unberührt.

Liefermodalitäten
Versandaufträge werden prinzipiell nur von unserem Zentrallager durchgeführt. Die Versandkosten entnehmen SIe bitte der Preistabelle, da Gewichts - Artikel und Speditionsabhängig. Für sperrige Güter wie Fässer, Komplettsudwerke wird der Versand per Spedition vorgenommen. Sie erhalten vorab eine E-Mail mit den Daten. Die Lieferung erfolgt nur an Hausadresse, kein Postfach. Online-Aufträge ohne Emailadresse benötigen Telefonnummer zur Kontaktaufnahme.

Lieferzeit
In der Regel kurzfristig aus Vorrat. Bei Terminsachen bitten wir die Verfügbarkeit mit dem Verkauf individuell abzustimmen. Verbindlich für Lieferausführung und Liefertermin ist für uns ein Auftrag erst nach Erhalt der vom Käufer unterschriebenen Bestätigung unserer Auftragsbestätigung. Schadenersatzansprüche gegen den Verkäufer sind soweit ausgeschlossen, als ihm keine grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz nachzuweisen sind. Mündliche Verabredungen gelten dabei als nicht getroffen.

Eigentumsvorbehalt
Lieferungen bleiben bis zur Bezahlung sämtlicher, auch künftig entstehender Forderungen gegen den Käufer aus der Geschäftsbeziehung unser Eigentum.

Gewährleistung
Für alle, ab dem 01.01.2002 gekauften Sachen leisten wir 24 Monate ab Übergabe Gewährleistung. Der Kassenbon dient als alleiniger Beweis.Nicht unter die Gewährleistung fallen Artikel, bei denen ausdrücklich auf den Ausschluss hingewiesen wurde (Sonderaktionsverkäufe / verderbliche Ware) oder bei unsachgemäßer Behandlung der Ware. In den ersten 6 Monaten nach Übergabe wird vermutet, dass der Mangel schon bei Übergabe vorhanden war, soweit Art der Sache oder des Mangels nicht dieser Vermutung widersprechen. Nach diesen 6 Monaten ist der Käufer Beweis- und Darlegungspflichtig für einen Mangel. Bei mangelhafter Ware, also Ware, die nach objektiver Betrachtungsweise nicht der nach dem Vertrag vereinbarten oder der zu erwartenden Verwendung standhält, erfüllen wir nach durch Austausch der Ware oder beseitigen den Mangel. Kann der Mangel auch nach zweimaligen Nacherfüllen nicht beseitigt werden, so steht dem Käufer das Recht auf Minderung, Rücktritt vom Vertrag oder wenn den Verkäufer ein Verschulden trifft, auch Schadensersatzansprüche zu. Die Schadensumme ist auf den Wert des Artikels begrenzt, welcher den Schaden verursacht. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Bei Mangel bitte die benötigten Daten notieren und uns per Fax, Post oder Mail zusenden. Unsere Reklamationsabteilung setzt sich nach Erhalt sofort mit Ihnen in Verbindung. Bei Fernabsetzverträgen hat der Käufer das Recht auch mangelfreie Ware innerhalb von 14 Tagen unter Vorlage des Kassenbons ungebraucht und in Originalverpackung zurückzugeben. Davon ausgeschlossen sind Aufblasartikel, elektronische Bauteile, Bücher, CD´s, abgeschnittene Teile und Sonderbestellungen, gebrauchte oder Inbetrieb genommene Artikel, verschmutzte oder nicht Original verpackte und beschädigte Ware und Ware die aus der Natur der Sache eine wesentliche Verschlechterung durch die Rückgabe erleiden würde sowie Hygienieartikel. Achten Sie bitte darauf: Wir bemühen uns um eine schnelle Abwicklung, jedoch kann es bis ca. 14 Tage dauern ( Rücksendung: Postweg / Wareneingang : Prüfung / Buchhaltung : Überweisung ) dauern, bis die Rücksendung abgewickelt ist. Notwendige Nachfragen nicht eingerechet ! Die tatsächlichen oder uns bei kostenloser Warenanlieferung entstandenen Kosten -auch Sperrgutzuschlag etc.- belasten wir der Rücksendung und ziehen diese von der Gutschrift ab. Die Rücksendung muss frei erfolgen, bei berechtigten Reklamationen erstatten wir entstanden Portokosten, ggf lassen wir die Ware abholen. Unfreie Sendungen nehmen wir nicht an!

Abnahme
Der Käufer hat das Recht, innerhalb von 8 Tagen nach Zugang der Bereitstellungsanzeige den Kaufgegenstand am vereinbarten Abnahmeort zu prüfen und die Pflicht, innerhalb dieser Frist den Kaufgegenstand abzunehmen. Werden bei der Abnahme Mängel festgestellt, so sind diese schriftlich in das Übergabeprotokoll aufzunehmen oder uns zu melden. Erfolgen keine Eintragungen oder Meldungen an uns, so gilt die Ware als mangelfrei übergeben.

Gefahrtragung
Bei Übergabe an den Frachtführer geht die Gefahr auf den Empfänger über. Alle unsere Sendungen sind auf Wunsch gegen Aufschlag von 0,5 Prozent vom Warenwert transportversichert. Wir bitten Sie, bevor Sie eine Unterschrift leisten über den Erhalt der Ware, die Ware auszupacken und einer äußeren Sichtprüfung zu unterziehen. Stellen sie hier Beschädigungen fest, die erheblich sind, so lassen Sie die Ware sofort zurückgehen. Bei kleinen Beschädigungen vermerken sie auf dem Empfangsschein die Beschädigung. Bitte zeigen Sie uns unverzüglich die Beschädigung an. Haben Sie eine sichtbare Beschädigung nicht protokolliert, so ist leider die Beweislast bei Ihnen, dass der Schaden nicht in Ihrem Gewahrsam eingetreten Ist. Kontrollieren Sie deshalb bitte sehr sorgfältig Ihre Pakete! Sie vermeiden damit Unannehmlichkeiten für Sie und uns.

Irrtum
Aus Druck-, Schreib- oder Bezeichnungsfehlern ist kein Erfüllungsanspruch abzuleiten. Solche Fehler stehen unter dem ausdrücklichem Vorbehalt der Korrektur. Abweichungen von den im Katalog abgebildeten Artikeln ist möglich. Alle Katalogangaben sind ca. Angaben, die von den verschiedenen Produzenten übernommen worden sind. Wir bitten um Verständnis, dass wir für diese Angaben keine Garantie übernehmen können. Im Einzelfall sollten Sie auf die für Sie kaufentscheidenden Aussagen hinweisen, damit hier eine konkrete Überprüfung stattfinden kann. Bei Falschlieferung haften wir nur für den Ersatz des falsch gelieferten Artikels, für Folgeschäden übernehmen wir generell keine Haftung.

Ersatzteile und Zubehör
Der Einbau und die Verwendung von Ersatzteilen und Zubehör sind nur von Fachleuten und nach den Bestimmungen der Bedienungsanleitungen der Hersteller durchzuführen. Der Einbauer bzw. Verwender muss Ersatzteile und Zubehör VOR Einbau in das bestimmte Gerät auf Richtigkeit und Passform sowie Zugehörigkeit zueinander überprüfen. Die richtige Zuordnung von Geräten, Zubehör und Ersatzteilen zueinander gilt erst durch diese Einbauprüfung als gesichert. Dies gilt insbesondere bei Elektro- und Druck- oder Gasgeräten, Folgeschäden können von uns nicht übernommen werden und Forderungen daher abgelehnt werden. Wenn Sie kein Fachmann sind oder unsicher sind, ob und wie das von uns gelieferte Ersatzteil oder Zubehör eingebaut oder verwendet wird, überlassen Sie uns oder einer Fachwerkstatt die Instandsetzung oder den Einbau, das ist gar nicht so teuer und Sie haben die Garantie, daß alles gut eingestellt ist und einwandfrei ist!

Ausschlussklausel
Vereinbarungen, die unseren AGB entgegenstehen bedürfen, um Bestand zu haben, der schriftlichen Bestätigung des Geschäftsführers bzw. deren Stellvertreter. Entgegenstehende AGB des Geschäftspartners haben keinen Bestand, dies wird uns durch die Bestellung bestätigt.

Gerichtsstand
Der Gerichtsstand für beidseitige Handelgeschäfte ist der Ort des Verkäufers.

Widerrufsbelehrung zum Finanzierungsvertrag und Fernabsatzvertrag
Der Kunde (sofern Sie Verbraucher sind) kann seine auf den Abschluss des Vertrages gerichtete Willenserklärung binnen einer Frist von 14 Tagen nach Unterzeichnung der Widerrufsbelehrung zum umseitigen Finanzierungsvertrag bzw. des Kaufvertrages schriftlich widerrufen. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs an den Verkäufer. Im Falle des fristgerechten Widerrufs kommt auch der verbundene Kaufvertrag nicht wirksam zustande. Dadurch beträgt die Lieferzeit 14 Tage.

Zahlungsbedingungen:
Erstbestellungen per Bankeinzug, Vorauskasse, Nachnahme (plus 4,- Euro). Danach auch gegen Rechnung.


Porto und Verpackung innerhalb Deutschland:
Unversicherte Buch und Warensendungen bis 1kg -3,00 Euro
Versicherte Pakete bis 20 kg -6,90 Euro
Versicherte Pakete ab 20 kg -30 kg 8,00 Euro
Über 30 kg Versand per Spedition je nach Gewicht und Entfernung auf Anfrage
Postexpress sowie Sperrgut über 1,2 m Länge plus 20,- Euro


Öffnungszeiten:
Beratung, Verkauf, Abholungen in unseren Ausstellungsräumen Mo. -Sa. 9:00 bis 18:00 Uhr nur nach telefonischer Vereinbarung


Oberacker - Natur & Technik, Schulstr. 24, 76351 Linkenheim-Hochstetten

Zurück
Copyright © 2017 Oberacker Natur & Technik. Powered by Zen Cart